Drucken

Schwarze Seife

Was ist Schwarze Seife?

Seife_1-D

Dudu-Osun SCHWARZE SEIFE ist in ihrem Herkunftsland Nigeria schon lange als Quelle für Schönheit und Wohlbefinden bekannt.

Karitébutter, schwarzes Palmöl und die Asche verbrannter Fruchtstände von Palmfrüchten sind die Bestandteile der SCHWARZEN SEIFE, die damals wie heute in weiten Teilen Westafrikas zum Waschen von Haut und Haaren verwendet wird. Aus den Kernen des Sheanuss-Baums wird die Karitébutter gewonnen, deren besonders weiche und essbares Fett seit eher zur Schönheitspflege für Massagen und zur Herstellung von Seifen verwendet wird. Der Geruch der SHWARZEN SEIFE erinnert angenehm an die unverbrauchte und unverfälschte Natur Afrikas. Dudu Osun im Badezimmer ist anders, der pflegende, positive Effekt auf der Haut ebenfalls!